Drosselklappen für Transformatoren

Von Beginn an unsere Kernkompetenz

Drosselklappen werden in Rohrleitungen flüssigkeitsgefüllter Leistungs-, Verteiltransformatoren oder Drosselspulen verwendet. Die Drosselklappen ermöglichen das Ersetzen von Komponenten, ohne dabei die gesamte Isolierflüssigkeit bzw. Teile davon aus dem Ausdehnungsgefäß und dem Kessel entfernen zu müssen. Der Vorteil gegenüber anderen Ventilen besteht in der kompakten und kostengünstigen Bauweise.
 
Dichtheit und Langelbigkeit sind Garant für zuverlässige Funktion.
Unsere einzelgeprüften Drosselklappen sind speziell nach Ihren Anforderungen entweder als Vorschweißflansch Form A oder als Zwischenflansch Form B ausgebildet.
Für spezielle Anforderungen sind weichdichtende Ausführungen verfügbar. Die Typen A OR und B OR sind absolut dicht gegen Isoliermedien sowohl bei Überdruck als auch bei angelegtem Vakuum.
Unsere Drosselklappen Typen in der Übersicht
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Unsere Klappengehäuse sind geschmiedet, das garantiert absolute Dichtheit in Betriebszustand.
  • Die starke Klappe gewährleistet durch die vergrößerte Dichtfläche maximale Dichtheit und verhindert durch ihre versetzte Position im Klappengehäuse ein Überdrehen der Klappe bei Fehlbedienung.
  • Das System der Einstellvorrichtung mittels Druckstück und Druckschraube verhindert lebenslang Leckage nach Außen.
 
Montagebeispiele:
   Form A / A OR               Form B / B OR
42560 Montage Drosselklappe A      42560 Montage Drosselklappe B
 
Die beiden unterschiedlichen Drosselklappen Typen werden jeweils als metallisch dichtende (42560 Form A und B) oder weichdichtende (42560 Form A OR und B OR) Ausführung angeboten.
Metallisch dichtende Drosselklappen 42560 Form A und B   
Bei unseren metallisch-dichtenden Drosselklappen wird durch Verwendung einer geeigneten Metallpaarung und hoher Fertigungspräzision eine sehr gute Abdichtung erzielt. Eine geringe Leckagerate ist zulässig. Dieser Drosselklappentyp mit metallischer Dichtung unterliegt keiner alterungsbedingten Veränderung der Dichtigkeit. Unsere Drosselklappen Form A und B entsprechen der DIN 42560 sowie der DIN EN 50216-8.
Weichdichtende Drosselklappen 42560 Form A OR und B OR
Die weichdichtenden Drosselklappen sind aufgrund der O-Ring Abdichtung auf der Klappe absolut öl- und vakuumdicht. Die Anschlussmaße entsprechen der DIN 42560 sowie der EN 50216-8. Generell können unsere Drosselklappen an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.
 
Alle Ausführungen sind optional mit einem Klappengehäuse in Edelstahl (1.4404) verfügbar.
Für Ausführliche Informationen steht Ihnen unten unsere Broschüre mit allen notwendigen Informationen zur Verfügung.