Druckentlastungsventile für Transformatoren

Druckentlastungsventile für flüssigkeitsgefüllte Transformatoren öffnen sich im Falle eines inneren Fehlers und ermöglichen, dass der enstandene Überdruck über das Druckentlastungsventil des Transformators entweichen kann. Das Ventil schließt sich mit abnehmendem Druck wieder absolut dicht. Das Überdruckventil kann in jeder Lage oder Neigung am Deckel oder der Kesselwand des Transformators eingebaut werden. Bei Bedarf kann ein Transformator mit mehreren Druckentalstungsventilen ausgestattet werden.

Druckentlastungsventile für Transformatoren in der Übersicht

Unsere Druckentlastungsventile zur Drücküberwachung erfüllen die Anforderungen nach EN 50216-5.